Übersetzungen Dr. Angela Plöger

  1. Übersetzungen aus dem Finnischen
  2. Übersetzungen aus dem Ungarischen
  3. Übersetzungen aus dem Russischen
    • Prosa
    • Sachtexte
  4. Herausgebertätigkeit

 

1. Übersetzungen aus dem Finnischen

Belletristik

Eeva Kilpi, Tamara. Roman. Bucher: Luzern und Frankfurt./M, 1974, 320 S. Übers. gemeinsam mit Willi Plöger.

- Seppo Lappalainen: Eine Liebesgeschichte.
- Matti Pulkkinen: Und der Nestbaum weinte.
In: Jahrbuch für finnisch-deutsche Literaturbeziehungen. Helsinki, Nr.15/16, 1981/82

Kildinlappische Sprachproben. Gesammelt von Erkki Itkonen. Hrsg. von Juhani Lehtoranta. Mémoires de la Société Finno-Ou¬grienne 191. Helsinki 1985 (Lappische Märchen; zweisprachige Publikation)

Kaari Utrio: Evas Töchter. Die weibliche Seite der Geschich¬te. Aus dem Finnischen übersetzt von Vilma Vaikonpää, bear¬beitet von Dr. Angela Plöger. Rasch und Röhring Verlag, Hamburg-Zürich, 1987. 499 S.

 

1990 - 1999

Antti Tuuri: Fünfzehn Meter nach links. Roman. Wolfgang Butt Verlag, Kiel 1991. -
Neuauflage bei Lübbe, BLT, Bergisch Gladbach, 2002

Rosa Liksom: Auf Moskau auf! (Vier Prosastücke) Lettre Interna¬tional 13/1991

Leena Lander: Mag der Sturm kommen. Roman. Mit einem Nachwort von Angela Plöger. btb, München, 1997. 337 S.

Leena Lander: Der Schatten des Richters. Roman. btb,  München. 1. und 2. Auflage 1997. 283 S.

Leena Lander: Die Insel der schwarzen Schmetterlinge. Roman. btb, München, 1998. 286 S.

Kaari Utrio: Bronzevogel. Historischer Roman. Kabel, Hamburg, 1998. 717 S. + Stammtafeln.

Kranich und Hirtenmädchen. Märchen von Anni Swan. Urachhaus, Stuttgart. 1998.
231 S.

Leena Lander: Im Sommerhaus. Roman. Aus dem Finnischen übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Angela Plöger. btb, München, 1999. 344 S.

 

2000 - 2009

Rosa Liksom: Eine gute Gelegenheit. (Vier Kurzgeschichten.) In: Ein Fuß auf dem Mond. Geschichten über die Zeit. Piper 2000

Leena Lander: Schneeweiß. Erzählung. In: Morde in hellen Nächten. Die besten Kriminalgeschichten aus Skandinavien. Scherz Krimis. Bern, München, Wien, 2001

Leena Lander: Das Gut in den Wäldern. Roman. btb, München, 2001. 222 S.

Anja Snellman: Zeit der Haut. Roman. btb, München, 2001. 222 S.

Anja Snellman: Geografie der Angst. Roman. btb, München, Dez. 2001. 511 S.

Kaari Utrio: Sturmfalke. Roman. Kabel, München, 2002. 477 S.

Leena Lander: Die Äpfel. Erzählung.
Leena Lehtolainen: Tag des dunklen Lichts. Erzählung.
Arto Paasilinna: Unterwegs als Weihnachtsmann. Erzählung. Alle drei in: Weihnachtsgeschichten aus Skandinavien. Wunderlich, Reinbek bei Hamburg, 2002. Als Taschenbuch 2003.

Maria Peura: On rakkautes ääretön. Erstes Kapitel aus dem Roman.
In: Europäisches Festival des Debütromans 2003. Autoren - Texte - Programm. Landeskulturzentrum Salzau 29.-31. Mai 2003. Herausgeber: Literaturhaus Schleswig-Holstein.

Kaari Utrio: Die Gefährtin des Sturmfalken. Roman. Kabel, München, 2003. 478 S.

Antti Tuuri: Loch im Himmel. Roman. Lübbe: Bergisch Gladbach, 2004

Anja Snellman: Safari Club. Roman. btb, 2004. 410 S.

Leena Lehtolainen, Der weiße Prinz. Erzählung. In: Henning Mankell, Åke Edwardson, Håkan Nesser, Jostein Gaarder u.a.: Die spannendsten Weihnachtsgeschichten aus Skandinavien. Deutsch von Wolfgang Butt, Coletta Bürling, Susanne Dahmann, Gabriele Haefs und Angela Plöger. Wunderlich: Reinbek bei Hamburg, 2004.

Anja Snellman: Landkarte des Paradieses. btb, München, 2005. 224 S.

Johanna Sinisalo: Troll: Eine Liebesgeschichte. Tropen, 2005. 260 S.

Leena Lander: Die Unbeugsame. Roman, btb, München 2006. 347 S.

Johanna Sinisalo: Der Rest ist Schweigen. Erzählung. In: Racheengel. Krimigeschichten aus Skandinavien. Hrsg. von Gabriele Haefs, Christel Hildebrandt und Dagmar Mißfeldt. Piper Nordiska, München, 2006.

Johanna Sinisalo: O du fröhliche. Erzählung. In: Tödliche Bescherung. Die spannendsten Weihnachtskrimis aus Skandinavien. Hrsg. von Anne Bubenzer. Wunderlich / Rowohlt, Reinbek, 2006.

Eeva-Kaarina Aronen, Die Lachsfischerin. Roman. Lübbe: Bergisch Gladbach, 2007. 364 S.

Johanna Sinisalo: Die Versteckten. Erzählung. In: August Strindberg, Toril Brekke, Linn Ullmann, Sjón u.a. Mittsommerfeuer. Skandinavische Liebesgeschichten. München: Droemer, 2008. S. 249-284.

Risto Isomäki: Die Schmelze. Öko-Thriller. BLT in der Verlagsgruppe Lübbe BLT-Band 92285. Bergisch-Gladbach 2008. 381 S.

Eeva-Kaarina Aronen: Der Sommer vor meinem Fenster. Roman. BLT in der Verlagsgruppe Lübbe. BLT-Band 92295. Bergisch Gladbach, Aug. 2008. 398 S.

Raija Siekkinen, Teuer erkaufte Tage. Erzählung. In: Die Horen, 2008.

 

2010 -

Anneli Halonen, Mein Herzallerliebster! In: Dich erträum ich mir. Liebesphantasien. Hrsg. von Theresa Indjein. Zweitraumverlag, Berlin, 2010

Sofi Oksanen, Fegefeuer. Roman. Kiepenheuer & Witsch, Köln. 19. August 2010.

Risto Isomäki, Ascheregen. Thriller. Lübbe, Köln. 2011

Arne Nevanlinna, Marie. Roman. Lübbe, Köln. 2011

Eeva-Kaarina Aronen, Magenta. Erzählung. In: Weihnachten im hohen Norden. Geschichten. Philipp Reclam jun., Stuttgart, 2011.

Risto Isomäki, Gottes kleiner Finger. Thriller. Lübbe, Köln, 2012

Sami Hilvo, Die Schnapskarte. Roman. Männerschwarm, Hamburg. 2012

Sofi Oksanen, Stalins Kühe. Roman. Kiepenheuer & Witsch, Köln. 2012

Johanna Sinisalo, Hello Kitty. Erzählung. In: Mord unterm Nordlicht. Kriminalerzählungen aus Skandinavien. dtv, München, 2013

Maaria Päivinen, Paloin halusta. Erzählung. 2013

Katja Kettu, Wildauge (Kätilö). Roman. Galiani, 2014

Sofi Oksanen, Als die Tauben verschwanden. Roman. Kiepenheuer & Witsch, 2014

Pasi Jääskeläinen, Lauras Verschwinden im Schnee (Lumikko ja yhdeksän muuta). Roman. Aufbau, 2014

Päivi Alasalmi, Aktiver Autourlaub. Erzählung, und
Pasi Lampela, Der Ring. Erzählung. Beide in einer dtv-Anthologie. 2014
Beide in: Alles frisch.  Neue Erzählungen aus Finnland. dtv, 2014

Juhani Karila, Königsposition. Erzählung, und
Timo K. Mukka, Ich hab grad einen Fuchs gesehen. Erzählung.
Beide in: die horen, 2014 

Väinö Linna, Kriegsroman. (Ausgabe mit den ursprünglich zensierten Stellen). Mit einem Nachwort von Angela Plöger. Verlag Viaiuris, Berlin. 2015 

Katja Kettu, Feuerherz. Roman. Ullstein Buchverlage, Berlin. Februar 2017

 

Erscheint in Kürze:

Tommi Kinnunen, Vierwegekreuzung (Neljäntuulenristeys). Deutsche Verlagsanstalt

 

Unveröffentlichte Textproben aus Romanen von

Laila Hietamies, Jorma Etto, Riikka Ala-Harja, Sirpa Tabet, Reidar Palmgren, Leena Lehtolainen, Sami Parkkinen, Päivi Alasalmi, Pirkko Saisio, Helena Kallio, Virpi Hämeen-Anttila, Raija Oranen, Sinikka Nopola, Maria Peura, Eero Hämeenniemi, Johanna Sinisalo, Tuomas Kyrö, Riikka Pulkkinen, Helena Kallio, Petri Karra, Siiri Enoranta, Maaria Päivinen

 

Dramen

Juha Siltanen: Strip-Tease oder Der Tod des Königs von Dänemark. Schauspiel. Aus dem Finnischen für das Deutsche Schau¬spielhaus Hamburg. 1991

Leena Lander: Die Insel der dunklen Schmetterlinge. Dramatisierung Juha Malmivaara
und Leena Lander. edition Smidt: Pullach, 1999

Laura Ruohonen: Olga. Drama. edition Smidt: Pullach 2001

Anni Mäkelä: Chip Chip Chopin. Dramatischer Monolog. Für: Teatteri Avoimet Ovet, Helsinki. März 2001

Laura Ruohonen: Der Sumpfmann schläft nicht. Drama. edition Smidt, Pullach 2002

Laura Ruohonen: Königin C. Drama. Lasipalatsi, Helsinki. April 2002.
Erschien auch in: Plattform Gegenwartstheater. Herausgegeben von Andrea Zagorski und Thomas Engel. Theater der Zeit. Berlin 2003

Reko Lundán: Hört ihr die Wolfshunde bellen? (Teillä ei ollut nimiä). Drama. Lasipalatsi, Helsinki. April 2002
Erschien auch in: Plattform Gegenwartstheater. Herausgegeben von Andrea Zagorski und Thomas Engel. Theater der Zeit. Berlin 2003

Leena Tamminen: Eine schlimme Katharsis. Schwarze Komödie. Edition Smidt, Pullach, 2003.

Juha Jokela: Mobile Horror. Komödie. Drama Corner, Helsinki, 2003.

Aki Kaurismäki: Das Leben der Bohème. Drehbuch. Hartmann & Stauffacher, Köln. 2004.

Pirkko Saisio: Fühllosigkeit. Seelenmesse für fünf Personen. Schauspiel. 2005. Kirja kerrallaan. Lasipalatsi, Helsinki. 181 S. ISBN 952.480-009-8

Laura Ruohonen: Eine Insel, fern von hier. Schauspiel. Edition Smidt. 2006. 46 S.

Paavo Westerberg, Heim bevor es dunkel wird. Schauspiel. 2007 (für Tinfo)

Pirkko Saisio & Mikko Roiha, Der kleinste gemeinsame Teiler. Schauspiel. 2008 (für Tinfo)

Sofi Oksanen, Fegefeuer (Puhdistus).Tragödie. Jan. 2009. (für Tinfo)

Laura Ruohonen, Insel Yksinen. Schauspiel. Jan. 2009. (für Tinfo)

Merja Repo, Die zerbrochene Schale. Für Tinfo, Helsinki. Uraufführung in Luxemburg 2010
 

Unveröffentlichte Textproben aus Dramen von

Kristian Smeds, Yhä pimenevä talo (Ein immer dunkler werdendes Haus)
Tiina Raudaskoski, Mustalais-Oskarin kärsimä vääryys (Das von Zigeuner-Oskari erlittene Unrecht)
Reko Lundán, Tarpeettomia ihmisiä (Überflüssige Menschen)
Tuomas Parkkinen, Stand up, Jesus!

 

Wissenschaftliche und Sachtexte

- Aarne Kinnunen: Point of View, Kommunikation und Sprechakt in Paavo Haavikkos ‚Oberarzt’.
- Hannes Sihvo: Paavo Haavikkos Stellungnahme zur Geschichte.
In: Mitteilungen aus der Deutschen Bibliothek. Jahrbuch für finnisch-deutsche Literaturbeziehungen. Helsinki, Nr. 11, 1977

Samuli Aikio: Die Anfänge der lappischen Prosaliteratur – Mit einer kleinen Geschichte der lappischen Presse.
In: Mitteilungen aus der Deutschen Bibliothek. Jahrbuch für finnisch-deutsche Literaturbeziehungen. Helsinki, Nr. 12, 1978

- Hannes Sihvo: Die finnische Literaturforschung auf der Suche nach ihrer Bedeutung
- Hannes Sihvo: Der nordkarelische Regionalismus in der Literatur der siebziger Jahre
- Britta Hiedanniemi: Bemäntelte Kulturpolitik (Eino Murtorinne)
- Antti Hyry: Daheim (Juhani Salokannel)
- F.E. Sillanpää_ Das fromme Elend (Maria-Liisa Kunnas)
- Tarmo Kunnas: Nietzsche – Zarathustran varjo (Hannu Riikonen)
- Robert Musil: Mies vailla ominaisuuksia, Bd. 1 (Tarmo Kunnas)
In: Jahrbuch für finnisch-deutsche Literaturbeziehungen. Helsinki, Nr.15/16, 1981/82

- Eero Kiviniemi: Über die gegenwärtigen Perspektiven der finnischen Ortsnamenforschung. 
- Tapani Lehtinen, Historische Derivation ostseefinnischer Verben.
- Heikki Leskinen: Wie verschwindet ein Dialekt? Beobachtungen zur heutigen
  Umgangssprache der karelischen Umsiedler.
- Aila Mielikäinen: Geminationserscheinungen in den ostfinnischen Dialekten im Lichte
  der Dialekte von Süd-Savo.
- Heikki Paunonen: Anmerkungen zur Erforschung der Stadt-Dialekte in Finnland.
- Alpo Räisänen: Über das Verhältnis von Grundwort und Ableitung.
- Ilkka Savijärvi: Redundanz und Ellipse des Negationsverbs im Negationssystem der
  finnischen Dialekte.
In: Heutige Wege der finnischen Dialektologie. Studia Fennica 24, Helsinki 1980. Suomalaisen Kirjallisuuden Seura.

Sirkka Paikkala: Finnische Familiennamen auf –(i)nen.
In: Studia Anthroponymica Scandinavica. Tidskrift für nordisk personnamnsforskning. 6, 1988, S. 27-69.

Sirkka-Liisa Hahmo (Dissertation): Grundlexem oder Ableitung? Die finnischen Nomina der Typen kämmen und pähkinä und ihre Geschichte. Studia Fennica Linguistica 5, Helsinki 1993, 440 S.

Pentti Airas: Von den Primfaktoren der Geschichte. Studia Historica Septentrionalia 23. Rovaniemi 1996 (ge¬schichtsphilosophisches Werk; Kapitel III-VI)

Jukka Tarkka: Das Nurmi-Syndrom. FAZ 31.03.01

Leena-Ahtola-Moorhouse: Eila Hiltunen. Stahl, Feuer, Inspiration - die Wege einer Bildhauerin. Resümé. In: CREDO. EILA HILTUNEN. Didrichsenin taidemuseo, Helsinki 2001. (Kunstkatalog)

Donndorf, Sirpa Hundert Jahre Finnische Seemannsmission Hamburg. In: Kaikukoon runsaana ylistys… Reichlich erschalle das Lob… Hampurin Suomalainen Merimieskirkko/ Finnische Seemannskirche 1901-2001. Juhlajulkaisutoimikunta/ Festschriftkomitee: Hannu Suihkonen, Sirpa Donndorf, Kaija Haikonen, Marjukka Jacobsen. Hamburg 2001, S. 57-82

Sylvi Santalahti: Leben mit high-functioning-autism. Eine finnische Mutter berichtet. In der Reihe Autismus. Studien, Materialien und Quellen, herausgegeben von Brita Schirmer. Band 10. Weidler Buchverlag. Berlin 2004. 111 S.

Finland Festivals 2004. Helsinki (Broschüre)

Finland Festivals 2005. Helsinki (Broschüre)

Leena Ahtola-Moorhouse: Helene Schjerfbeck – „Es ist wohl im Grunde das Menschenleben, das mich fasziniert.“ Im Kunstkatalog: Helene Schjerfbeck. Hirmer, München, 2007.

Pauliina Feodoroff: Es ist der Wald, der dich wählt... In: Markus Mauthe, Thomas Henningsen: Planet der Wälder. Die grünen Paradiese der Erde. Ein Buch von Greenpeace. Bucher, München, 2007.

Pertti Turunen & Seppo Saraspää, Inarijärvi. Le lac Inari. Lake Inari. Der Inarisee. Oy Amanita Ltd, Somero/Finnland, 2009. 95 S.

Sofi Oksanen, Zehn Gebote des Schreibens. In: Zehn Gebote des Schreibens. Deutsche Verlagsanstalt, München, 2011.

Sofi Oksanen, Der Gesinnungskrieg. Ultranationalisten aller Länder, vereinigt euch! Wie Moskau versucht, Europa zu destabilisieren. In der Ukraine, in Estland, im Westen. Ein Essay. Tagesspiegel, 4. Mai 2014

 

Sofi Oksanen, Joulupukki puhuu suomea/ Der Weihnachtsmann spricht Finnisch. Rede zur Eröffnung der Frankfurter Buchmesse Oktober 2014. Kiepenheuer & Witsch, Köln, Like, Helsinki, 2014.

 

2. Übersetzungen aus dem Ungarischen

- Bulcsu Bertha, Die Tochter des Generals. Erzählung
- Mihály Várkonyi: Marika. Erzählung.
In: Konturen 1956-1966. Moderne ungarische Prosa. Aufbau Verlag Berlin und Weimar. 2. Auflage 1968

István Eörsi, Für ein Gemetzel genügt ein Messer. FAZ 17.4.1999

István Eörsi, Liebe Welt - wie weiter? In: Der rätselhafte Charme der Freiheit. Edition Suhrkamp 2271. Frankfurt am Main. Erste Auflage 2003

István Eörsi, Staatliche Schlachtfelder. Ungarns Weg nach Europa ist krumm. FAZ 2.1.2001

István Eörsi: Lob der Havlokratie. taz 11.01.01

László Gyurkó: Kinderlied. Hörspiel. Für WDR 3. 2002

István Eörsi: Sind wir die Seuche? Ein Selbstgespräch über Bushs theologisches Arsenal. Frankfurter Rundschau 11.04.2003

István Eörsi: Sontag und Kertész. Oder: Über ein entscheidendes Dilemma unserer Zeit. In: Kommune. Politik, Ökonomie, Kultur. 6/03

István Eörsi: Die Phantome des Apothekers. Nachrichten aus dem grotesken Alltag: Erinnerung an den ungarischen Schriftsteller István Örkény und seine Kunst der „Minutennovelle“. Tagesspiegel 6.5.2003

István Szabó: Im Umbruch – im Schwund? Die Struktur des ungarischen Theaters.
In: Kunst und Kultur Nr. 6, September/Oktober 2003.

András Görömbei: Rechtlos, aber nicht kraftlos. Exkurs über die Literatur der ungarischen Minderheiten. In: Kunst und Kultur Nr. 6, September/Oktober 2003.

István Eörsi: Keine Zeile gelesen. Im Streit um Antisemitismus löst sich Ungarns Schriftstellerverband auf. Umso besser! Berliner Zeitung 16. 03.2004


István Eörsi: Kurzgeschichten über Dr. Obwohl. Erschienen in der Berliner Zeitung
20./21. März 2004         Der Schriftsteller
3./4. März 2004        Über den Kommunismus. - Im Schnee
9./10. April 2004        Schneefall in Cleveland
17./18. April 2004        Der Brief
30.April/1. Mai 2004        Gespräch in der Skihütte
15./16. Mai 2004        Praktische Ratschläge
29./30./31. Mai 2004        Begegnung mit einem jungen Mann
12./13. Juni 2004        Begegnung nach zwanzig Jahren
3./4. Juli 2004            Eine bedenkenswerte Taktik
10./11. Juli 2004        Rollenfach Cyrano
7./8. August 2004        Im Telefonservice. – Dementi des Dementis
21./22. August 2004        Im Kiosk
4./5. September 2004        Ein Brief
18./19. September 2004    Gefährliches Glück
9./10. Oktober 2004        Der verlorene Schneeteller
16./17. Oktober 2004        Der Traum
27./28. November 2004    Der anonyme Brief
11./12. Dezember 2004    Die Meinung der Schauspielerin
27. Dezember 2004        Eine Unterhaltung, die im Sande verlief
22./23. Januar 2005        Eine knifflige Frage
5./6. März 2005        Der Kurzschluss
23./24.April 2005        Der Fliegenesser und andere Bagatellen
 

 

3. Übersetzungen aus dem Russischen

Prosa

- Aleksander Trapesnikow: Ein Vorfall in der Moskauer Metro. Erzählung
- Igor Moissejew: Der Kaktus. Erzählung
- Sergei Tjutjunnik: Infektion. Erzählung
- Oleg Schischkin: Das Foto. Erzählung
- Valerij Mitrochin: Die Geschichte meiner Rosa. Erzählung.
In: Der Knabe Jahrhundert. Dreizehn Erzähler des neuen Rußland. Eine Anthologie. Aus dem Russischen. Edition q, Berlin, 1992.
Hörspiel
Wladimir Faradshew, GASAWAT oder das kaukasische Syndrom. Für WDR, Mai 2000.
 

Sachtexte

- Devjatkina, T.P.: Besonderheiten in der Sprache von Hochzeitsliedern der Mokša-   und 
  Erzja-Mordwinen
- Fedjuneva, G.: Zur Evolution des nominalen Ableitungsstamms in den permischen   
  prachen
- Feoktistov, Aleksandr: Über die Bahuvrihi-Komposita in den finno-ugrischen  
  Sprachen, besonders im Finnischen und Mordwinischen
- Kel’makov, V.K.: Der bilabiale Sonant in den udmurtischen Dialekten
- Kuznetsova, Margarita: Wiesentscheremissisch und Bergtscheremissisch – zwei - 
  Dialekte oder zwei Sprachen?
- Matrosova, Lidija: Über die Struktur des Nominalprädikats, ausgedrückt durch ein 
  Substantiv, in der modernen Mari-Sprache
- Saveljeva, Ėleonora A.: Vyčegda-Perm und Rus’
- Schabajev, Jurij: Die sprachliche Situation und die kulturellen Prozesse bei den 
  Komi-Völkern
- Skribnik, E.K.: Die temporalen Partizipialkonstruktionen mit Postpositionen im  
  Wogulischen
- Zaguljajeva, Bibinur: Über die Zusammenstellung eines vergleichenden 
  Wörterbuchs der udmurtischen Dialekte
Alle in: Acta Universitatis Upsaliensis. Lapponica et Uralica. 100 Jahre finnisch-ugrischer Unterricht an der Universität Uppsala. Vorträge am Jubiläumssymposion 20.-23. April 1994. Herausgegeben von Lars-Gunnar Larsson. Studia Uralica Upsaliensis 26. Uppsala 1996
 

 

 

4. Herausgebertätigkeit

Mitherausgeberin von: Moskau – St. Petersburg. Nelles Guide. Nelles Verlag, 1994